Ihr Kontakt
Ariane Dieter
Vertrieb Produktlösungen
+49 (0)241 400 23-494
Direkt anrufen

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hidden
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Automatisierter Aktivierungsprozess für Anlagenbetreiber im Kontext Redispatch 1.0

Redispatch 1.0: Automatisierter Aktivierungsprozess

Zur Vermeidung und Beseitigung von Netzengpässen im Stromnetz gelten für Kraftwerke ab 10 MW installierter Leistung Vorschriften im Rahmen von Redispatch 1.0. Gemäß der EU-Richtlinie 2017/1485, auch als System Operation Guidelines (SO GL) bekannt, sind Anlagenbetreiber verpflichtet, Maßnahmen zur Sicherstellung des harmonisierten Aktivierungsprozesses zu ergreifen. Die zugehörigen Prozesse werden häufig manuell abgewickelt, sodass Anlagenbetreiber 24/7 auf einen potentiellen Abruf reagieren müssen, indem sie diesen händisch prüfen und bestätigen.
Für die Entlastung der Leitwarten und Optimierung des Prozesses bietet SOPTIM eine Lösung zur vollautomatisierten Abwicklung des Redispatch 1.0-Abrufprozesses. Von Prüfung und Bestätigung des Abrufs bis zur Information der Fahrweise ist somit kein manuelles Eingreifen mehr notwendig.
ProduktBild-EKM
Gute Gründe
  • Vermeidung ausbleibender Antworten auf Redispatch-Abrufe
  • Verringerung von Kosten durch fehlerhafte oder verpasste Kraftwerkseinsätze
  • Entlastung der 24/7-Dienste und der Leitwarten
  • Verlässliche Erfüllung der Marktanforderungen/Anforderungen des ÜNB
  • Leistungsumfang
    • Entgegennahme relevanter Inputdaten wie Prognosen für das Kraftwerk, Min-/Max-Leistungen und Reserveleistungen (Primär-, Sekundär-, Minutenreserve)
    • Automatische Berechnung der verfügbaren Kapazitäten für Redispatch 1.0 und anschließender Versand der Information an den ÜNB
    • Automatische Annahme des Abrufs und Prüfung der Restriktionen sowie positive Bestätigung bei Erfüllbarkeit
    • Ausgabe der angepassten Kraftwerksdaten sowie der Informationen zum bestätigten Abruf
    • Bereitstellung der Informationen in einem Cockpit zur Nutzung im Portfoliomanagement und Kraftwerksbetrieb
    • Optional: Automatischer Versand der entsprechenden Kostenblätter an den ÜNB
    • Optional: Automatische Berechnung und Versand angepasster Bilanzkreisfahrpläne