Ihr Kontakt
Judith Kießner
Vertriebsleiterin Projektlösungen
+49 (0)241 400 23-0
Direkt anrufen
Hidden
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
SOPTIM ComCT

Mit SOPTIM ComCT Fahrpläne im ESS Format versenden und verarbeiten

ComCT – Communication Client for Traders – ist ein komfortables Werkzeug, um Fahrpläne im ESS-­Format an den je­weiligen Übertragungs­netzbetreiber (ÜNB) zu senden und die zugehörigen Rück­meldungen des Übertragungsnetzbetreibers gemäß ESS-Standard aufzubereiten und dar­zustellen.

SOPTIM ComCT erfüllt zudem alle Anforderungen der Marktkommunikation 2020 (MaKo 2020). Alle Fahrpläne können an die Übertragungsnetzbetreiber signiert und verschlüsselt versendet werden. Darüber hinaus unterstützt unsere Lösung den neuen Standardbilanzkreisvertrag in Deutschland zum 01.05.2020 (BK6-18-061) und bietet Funktionen, um die Prozessanpassungen mit Hilfe von Stamm- und Korrekturdialogen spielerisch einfach umzusetzen.

ComCT ist für alle Marktteilnehmer geeignet, die im Rahmen ihrer Geschäftsabwicklung im liberalisierten Strommarkt Fahr­pläne bei Übertragungs­netzbetreibern anmelden.

Erweiterungsmodul MaBiS für Trader

Mit dem Zusatzmodul MaBiS für ComCT können Energiehändler Marktkonformität im deutschen Abrechnungsprozess MaBiS erreichen. ComCT verarbeitet im Rahmen des Datenaustauschs zwischen BIKO und BKV die Austauschdateien MSCONS, PRICAT, UTILMD und beantwortet jede eingehende Nachricht marktkonform mit einer CONTROL-Nachricht. Die Inhalte der Austauschdaten werden von ComCT übersichtlich dargestellt und können vom Anwender eingesehen und überprüft werden.

Ihre Vorteile

  • Grenzüberschreitende Fahrplananmeldungen
    durch Unterstützung neuer Reason Codes und Kapazitätsvertragstypen für den Fahrplanversand und für eine qualifizierte Anzeige der ÜNB-Rückmeldungen.
  • Weiterentwicklung und Support
    Die kommerzielle Version von ComCT wird fortlaufend verbessert, technologisch aktualisiert und den Trends und Anforderungen des Marktes angepasst.
  • Prüfungen
    Die Fahrpläne werden beim Einlesen entsprechend den bekannten Vorgaben und Regeln geprüft.
  • Übersicht
    Rückmeldungen der ÜNBs (ACK, ANO, CNF) werden automatisiert den zugehörigen Fahrplan-Dateien zugeordnet.
  • Sichere Kommunikation
    ComCT kann E-Mails digital signieren und auf diese Weise einen Beitrag zu Ihrer IT-Sicherheit leisten.
  • Unverbindlich testen
    Sie können ComCT vier Wochen unverbindlich testen.

Testen Sie SOPTIM ComCT

So einfach testen Sie ComCT im täglichen Betrieb:

  1. Laden Sie sich die aktuelle Version hier herunter und folgen Sie den Anweisungen im Installationsvorgang.
  2. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und teilen Sie uns Ihren Bilanzkreiscode mit – wir senden Ihnen dann umgehend eine Lizenzdatei zu.
  3. Profitieren Sie 4 Wochen lang von der vollen Funktionalität der aktuellsten ComCT-Version.
  4. Überzeugt? Schließen Sie einen Wartungsvertrag ab und freuen Sie sich weiterhin über neue Funktionalitäten und die ständige Weiterentwicklung von
  5. ComCT. Dabei müssen Sie kein Risiko eingehen: Den Wartungsvertrag können Sie bequem jährlich kündigen.

Ab ComCT Version 3.9.0 wird lediglich Windows 64bit unterstützt. Bitte stellen Sie sicher, dass ihr Betriebssystem die Anforderung erfüllt.

  • KISS-Konvertierung
    ComCT verarbeitet neben den neuen ESS-Formaten auch die alten KISS-Dateien. Beim Einlesen von KISS-Fahrplänen werden die Dateien automatisch ins ESS-Format konvertiert.

    Prüfungen
    Die Fahrpläne werden beim Einlesen entsprechend den bekannten Vorgaben und Regeln geprüft. Fehlerhafte Dateien werden gesondert angezeigt. Die einzelnen Fehler werden detailliert aufgeführt.

    Rückmeldungen
    Die Rückmeldungen der ÜNBs (ACK, ANO, CNF) werden automatisiert den zugehörigen Fahrplan-Dateien zugeordnet und im Zusammenhang dargestellt. Die Fahrplananmeldungen erhalten so ihren aktuellen Status. Etwaige Fehler- oder Abweichungsmeldungen werden direkt im Fahrplan angezeigt.

    Status-Request
    Um die aktuelle Fahrplan-Abstimmung beim ÜNB abzurufen, können sogenannte Status-Requests versendet werden. Die Rückmeldungen werden automatisiert den Fahrplananmeldungen zugeordnet, die Statusangaben werden aktualisiert und etwaige Fehler- oder Abweichungsmeldungen dargestellt.

    Kommunikation
    Der Rückmeldungsimport erfolgt über ein zentrales Import-Verzeichnis. Die Fahrpläne bzw. Status-Requests werden automatisiert via Mail oder FTP zum ÜNB übertragen oder durch Ablage in einem Versandverzeichnis bereitgestellt. Alle Import- und Versandvorgänge werden protokolliert.

    Fahrplan-Änderungen/Versionierung
    Änderungen erfolgen, indem neue Fahrplan-Dateien importiert werden. Dabei werden von ComCT die jeweiligen Versionsnummern mit bereits vorliegenden Versions- und Status-Angaben verglichen sowie die Inhalte überprüft.

    Konfiguration/Parametrierung
    Alle Voreinstellungen für Excel-Konvertierung und Kommunikation werden im ComCT über spezielle Dialoge eingestellt und gespeichert.

  • Im Rahmen eines Wartungsvertrags profitieren Sie regelmäßig von neuen Funktionen und Verbesserungen:

    1. Mehr Performance
      Die Datenverarbeitungsgeschwindigkeit ist in der neuen ComCT-Version wesentlich verbessert worden. Insbesondere wurden die Import- und Kopiervorgänge der Fahrplandateien beschleunigt, was sich beim Kopieren mehrerer Dateien auf einem Netzlaufwerk bemerkbar macht.
    2. Unterstützung des Microsoft Excel Dateiformats „.xlsx“
      Es ist jetzt möglich, KISS-Fahrpläne im neuen Microsoft-Excel-Format mit der Endung „.xlsx“ in ComCT zu importieren.
    3. Grenzüberschreitende Fahrplananmeldungen
      Im Rahmen der grenzüberschreitenden Fahrplananmeldung wurden viele Anpassungen in ComCT durchgeführt. Hierzu gehört unter anderem die Unterstützung neuer Reason Codes und Kapazitätsvertragstypen (Capacity Contract Type) für den Fahrplanversand und für eine qualifizierte Anzeige der TSO-Rückmeldungen.
    4. Weiterentwicklung und Support
      Im Gegensatz zur freien Version wird die kommerzielle Version fortlaufend verbessert, technologisch aktualisiert und den Trends und Anforderungen des Marktes angepasst.
    5. Unterstützung neuer Java-Laufzeitumgebungen
      Die zugrunde liegende Java-Version hat sich seit der Bereitstellung der letzten ComCT-Version 1.1.3 weiterentwickelt und bietet unter anderem eine verbesserte Unterstützung für moderne Windows-Betriebssysteme. Die kommerzielle Version enthält immer die aktuellste Version der Java-Laufzeitumgebung und bietet dadurch alle Vorteile, die das für den Anwender mit sich bringt.
    6. Digitale Signatur von E-Mails
      ComCT kann E-Mails beim Versand digital signieren. Mit einer digitalen Signatur kann der Empfänger der Nachricht überprüfen, ob die E-Mail vom richtigen Absender stammt oder während des Transports zum Empfänger verändert worden ist.

Die ComCT Version 1.1.3 ist frei verfügbar, da die Entwicklung von den deutschen Übertragungsnetzbetreibern getragen wurde. Sie können Sie hier auf unserer Seite herunterladen und unbeschränkt nutzen.

Die Weiterentwicklung von ComCT wurde bis 2005 unterstützt. Um den zahlreichen Nutzern weiterhin Support und Upgrades zu liefern, bieten wir ein Wartungsvertragsmodell für die aktuelle ComCT-Version an. Mit einem Wartungsvertrag können Sie immer die aktuellste ComCT-Version nutzen. Zudem profitieren Sie von unseren professionellen Supportleistungen – unser Team steht Ihnen für Hilfestellungen und Fragen gerne zur Verfügung.

Laden Sie hier die Version 1.1.3 sowie die Installationsanleitung herunter.

Berechnen Sie hier Ihre Wartungskosten für ComCT.

Die Wartungskosten belaufen sich auf:
3200 € pro Jahr.

Aktuelle Downloads SOPTIM ComCT

Verwendung von Cookies

Unsere Internetseite nutzt für statistische Auswertungen und zur Verbesserung unserer Internetseiten Statistik-Cookies von Google Analytics. Sie können diese Cookies akzeptieren oder auch unter „Cookie-Einstellungen anpassen“ ablehnen und Ihre Entscheidung jederzeit ändern. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.