Ihr Kontakt
Nico Vondegracht
Prokurist Digital Solutions
+49 (0)241 400 23-372
Direkt anrufen
Hidden
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Starke Partnerschaft: SOPTIM und Amazon Web Services

Mit exzellenter Branchenkompetenz und erstklassiger Cloud-Technologie die Zukunft der Energiewirtschaft gestalten: Als offizieller Launch-Partner der „AWS Energy Competency“ gehört SOPTIM zu den handverlesenen Unternehmen, die von Beginn an Teil des 2021 lancierten AWS-Kompetenzpartnerprogramms für die Energiewirtschaft sind. Sie profitieren von der engen Zusammenarbeit von SOPTIM und AWS durch einen exklusiven Zugang zu wertvollen Inhalten und attraktiven Angeboten.

EnergyISVPartner

Durch die gemeinsame Partnerschaft bündeln wir unsere langjährige Branchenerfahrung und Softwareentwicklungskompetenz mit der erstklassigen Cloud-Technologie und herausragenden Innovationskraft von Amazon Web Services mit dem Ziel, gemeinsam exzellente Lösungen und Services für den Energiesektor zu bieten.

Mit einem stetig wachsenden Portfolio AWS-zertifizierter Cloud-Services und SaaS-Applikationen ergänzen wir gezielt unser breites Lösungsangebot für den Energiemarkt.

Sie wollen mehr erfahren?

Dann überzeugen Sie sich mit einem Blick auf die Case Studies vom nachweislichen Kundenerfolg oder vereinbaren Sie gleich einen Gesprächstermin.

Die AWS Vorteile auf einen Blick

AWS-SOPTIM-Kunde
Der Kunde im Mittelpunkt

Sowohl für SOPTIM als auch für AWS stehen die Kunden stets im Zentrum des Handelns. Mit der Partnerschaft erzielen wir gemeinsam bestmögliche Ergebnisse für unsere Kunden durch die enge Verzahnung von Software- und Cloudanbieter.

AWS-SOPTIM-Sicherheit
Vertrauen und Verlässlichkeit

Mit der Partnerschaft stellen wir sicher, dass wir stets über das aktuellste AWS-Knowhow aus erster Hand verfügen, auf das sich unsere Kunden verlassen können.

AWS-SOPTIM-Zukunft
Die Zukunft stets im Fokus

Der regelmäßige Austausch über kleinere und größere Entwicklungen in der Energiewirtschaft zählt genauso wie der frühe Zugang zu technologischen Innovationen zu den zentralen Mehrwerten der Partnerschaft.

AWS im Einsatz

Logo-Waerme-Hamburg-JPG-e6c7d2268161993b390db935d86b6470

Wärme Hamburg vereinfachen Beschaffung im Handel

Ein SOPTIM Cloud-Service in der AWS vereinfacht durch eine neue Schnittstelle den Zugang zu den automatisierten nachgelagerten Handelsprozessen für den OTC-Markt. Über eine gemeinsam realisierte Schnittstelle nutzt die Wärme Hamburg GmbH ein electronic Confirmation Matching (eCM). Der Service wird mit Daten versorgt, die bereits in einem bestehenden On-Premise-System existieren, ehe in der AWS-Cloud mittels weiterer Datenanreicherungen und Automatismen ein eCM gestartet wird.

CASE STUDY WÄRME HAMBURG
Logo-Stadtwerke-Troisdorf

Stadtwerke Troisdorf vereinfachen Beschaffung

SOPTIM bietet den Stadtwerken Troisdorf einen wichtigen Bestandteil der Prozesskette Energievertrieb und -beschaffung aus einer Hand, ohne dass ein Vertragsabschluss mit Dritten notwendig ist.

Die AWS-Plattform bildet dabei die benötigte skalierbare und flexible Basis, welche mittels den jeweiligen AWS-Services optimal bereitgestellt werden kann.

CASE STUDY STADTWERKE TROISDORF

„Damit sind die Stadtwerke Troisdorf Teil der offensiven Cloud-Strategie von SOPTIM und als wichtiger Partner auch Ideengeber für sinnvolle Erweiterungen und Features.“

Frank van den Höfel, Vorstand Digital Solutions, SOPTIM AG

Logo-Groupe-E

Groupe E electronic Confirmation Matching im Stromhandel

Durch einen Cloud-Service ermöglicht die SOPTIM AG dem Schweizer Unternehmen Groupe E die Automatisierung ihrer Backofficeprozesse im Stromhandel. Von dem bestehenden On-Premise-System der Groupe E werden die relevanten Geschäftsdaten in einen Cloud-Service in der AWS weitergegeben und dort durch das electronic Confirmation Matching (eCM) verarbeitet.

CASE STUDY GROUPE E

Bundesweit agierender Energieversorger automatisiert Marktdatenbeschaffung mit AWS

Ob Energiehandel, Vertrieb oder Netzbetrieb – das operative Geschäft der Energieversorgungsunternehmen wird durch die Energiewende volatiler und kleinteiliger.

Die damit einhergehende Zunahme des Datenvolumens erfordert neue Lösungen für die Aufbereitung und Bereitstellung von Marktinformationen. Automatisierung, Standardisierung und Synchronisierung im Zuge der Datenbereitstellung sind angesichts der Notwendigkeit hochfrequenter Datenverfügbarkeit unabdingbar.

CASE STUDY ENERGIEVERSORGER

„Die erzielten Erfolge und das durchweg positive Feedback zeigen, dass enormes Potential in intelligenten digitalen Services steckt. Das bestärkt uns darin, dass wir mit unserer offensiven Cloud-Strategie die richtigen Weichen gestellt haben.“

Nico Vondegracht, Prokurist im Geschäftsfeld Digital Solutions

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf und erfahren Sie alles über unsere Partnerschaft mit AWS! Wir freuen uns auf Sie!

Verwendung von Cookies

Unsere Internetseite nutzt für statistische Auswertungen und zur Verbesserung unserer Internetseiten Statistik-Cookies von Google Analytics. Sie können diese Cookies akzeptieren oder auch unter „Cookie-Einstellungen anpassen“ ablehnen und Ihre Entscheidung jederzeit ändern. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.