Ihr Kontakt
Robert Flader
Kommunikation/Marketing
+49 (0)241 400 23-303
Direkt anrufen

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hidden
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Blog

Treibstoff Marktdaten: Warum Aufbereitung und Standardisierung unabdingbar sind

Marktdaten sind im Energiemarkt ein elementar wichtiger Rohstoff. Doch wie Rohöl erst durch Raffinierung zum Schub gebenden Treibstoff wird, bedürfen auch Energiemarktdaten einer Veredelung, damit sie zum Booster werden können. Die neuen Market Data Services versprechen Unternehmen aller Marktrollen in der Energiebranche die Entfaltung der nötigen Power im operativen Geschäft unter zunehmend herausfordernden Marktbedingungen.

Ob Energiehandel, Vertrieb oder Netzbetrieb – das operative Geschäft der Energieversorgungsunternehmen wird durch die Energiewende volatiler und kleinteiliger. Parallel steigt der Bedarf, Portfolien, Kundengruppen und Assets unter Zuhilfenahme aktueller Marktdaten optimal bewirtschaften zu können. Die möglichst lückenlose und engmaschige Verfügbarkeit wichtiger Indizes und Informationen ist für alle Akteure der Versorgungswirtschaft unabdingbar, um in jeder Phase des operativen Geschäftes souverän und erfolgsorientiert agieren zu können.

Unmittelbar nutzbare Daten

Ganz wichtig: Terminpreise und Zeitreihen werden in einheitlichen Formaten bereitgestellt. Somit stehen den Unternehmen jederzeit aktuelle und unmittelbar verarbeitbare Daten zur Verfügung. MDS-Nutzer brauchen sich auch keine Sorgen zu machen, wenn ein originärer Marktdatenlieferant das Format umstellt. Zudem kann jeder Nutzer aus dem Gesamtpaket flexibel genau die Marktdaten buchen, die er in seiner Marktrolle benötigt. Für den Fall, dass die Energiebörsen keine Daten liefern, sollen später auch OTC-Preise als Kalkulationsgrundlage einbezogen werden.

Fazit: Gewachsene Anforderungen an die Datenverfügbarkeit

Der zunehmende Datenhunger in der Energiewirtschaft erfordert neue Lösungen der Aufbereitung und Bereitstellung von Marktinformationen. Automatisierung, Standardisierung und Synchronisierung im Zuge der Datenbereitstellung sind angesichts der Notwendigkeit hochfrequenter Datenverfügbarkeit unabdingbar. Mit einem Cloudserver, der Marktdaten selbsttätig abruft, harmonisiert und Nutzern bedarfsgerecht zur Verfügung stellt, lassen sich diese Anforderungen umsetzen. Ein Beispiel dafür, wie digitale Services durch intelligente digitale Orchestrierung veredelt und auf ein neues Niveau gehoben werden können.

https://www.emw-online.com/

Verwendung von Cookies

Unsere Internetseite nutzt für statistische Auswertungen und zur Verbesserung unserer Internetseiten Statistik-Cookies von Google Analytics. Sie können diese Cookies akzeptieren oder auch unter „Cookie-Einstellungen anpassen“ ablehnen und Ihre Entscheidung jederzeit ändern. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.