Menü

Abenteuer Firmenalltag – SOPTIM als Gastgeber des GoIT-Schülerwettbewerbs

SOPTIM Newsletter GoIT Bericht

„Schülern einen Einblick in den Arbeitsalltag eines IT-Unternehmens bieten“, das war das Motto des GoIT-Schülerwettbewerbs, der in diesem Juni zum ersten Mal stattfand. In Zusammenarbeit mit dem Unternehmerverbund REGINA e. V. hat sich das zdi-Zentrum ANTalive zum Ziel gesetzt, junge Menschen vermehrt für Informatik zu begeistern.

Mehrere IT-Unternehmen aus der Region haben Schülerinnen und Schüler von Gesamtschulen und Gymnasien, ebenfalls aus der Region, in ihr Unternehmen eingeladen, um den Arbeitnehmern von morgen den Berufsalltag näherzubringen.

Da hierbei, in gewissem Sinne auch die Zukunft der Teilnehmer gestaltet wird, hat sich die SOPTIM AG, dem Motto folgend, als Aufgabensteller beteiligt. Und so begannen am 17. Juni drei informatikbegeisterte Schüler ihr einwöchiges Abenteuer im Firmenalltag der SOPTIM AG.

Ziel des Wettbewerbs war es, eine von dem betreuenden Betrieb zuvor eingereichte Aufgabe zu lösen und diese am Finaltag zu präsentieren. Nach der obligatorischen Kennenlernphase, haben die drei Praktikanten, unterstützt von zwei Azubis, damit begonnen, einen bereits bestehenden Prototypen um Funktionalitäten zu erweitern. Hierbei handelte es sich um das sogenannte „Kennzahlen-Cockpit“, in dem für den Nutzer wichtige Daten anschaulich in Diagrammen präsentiert werden. Hierfür haben die Schüler eine Datenbankanbindung entwickelt, mit der zum ersten Mal produktive Testdaten in Echtzeit für den Nutzer sichtbar werden.

Nach vier kurzweiligen Tagen – auch ein Besuch der Lokalpresse war mit Bravur gemeisterten worden – stand am fünften Tag die Präsentation der Ergebnisse an. Nach einer offenen Begrüßungsrunde mit Kaffee und Kuchen, wurde es ernst. Leider reichte es am Schluss nicht für einen Podestplatz, jedoch waren die Praktikanten froh, dass sie in der letzten Woche zahlreiche Erfahrungen und Eindrücke über ihr potenzielles Berufsleben sammeln konnten.

Am Ende gab es dennoch eine positive Überraschung: Zwar hatten die Praktikanten nicht den Wettbewerb gewonnen, dafür aber das Interesse der Reporter der Aachener Zeitung, die einige Tage nach ihrem Besuch diesen Artikel veröffentlichte.

SOPTIM Newsletter GoIT Bericht
Ihr Kontakt Stephanie Lemken Was kann ich für Sie tun?
+49 241 918 790

Direkt anrufen

Verwendung von Cookies

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der SOPTIM-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden