Menü

Benchmarks in der Energiewirtschaft

SOPTIM Newsletter 2012 Benchmarking

Plausible Antworten erhalten Sie nur, wenn Sie zuverlässige Informationen über Bestleistungen von Prozessen besitzen. Sie müssen sich mit Unternehmen im Markt vergleichen, die diese Bestleistungen realisieren. Dadurch wird Ihnen deutlich, welche Potenziale und Wettbewerbsvorteile in den eigenen Prozessen bestehen und wie die Position Ihres eigenen Unternehmens im Vergleich zum Markt ist. Ein externer Vergleich gibt Ihnen die Sicherheit, dass Ihre Anstrengungen im Wettbewerb mit den Anderen ausreichen. Sie vermeiden die Gefahr, dass Verbesserungen nur um ihrer selbst Willen vollzogen werden und sich letztlich an der inneren Bereitschaft der Mitarbeiter und der Organisation als Ganzes orientieren – Benchmarks öffnen den Blick für die Notwendigkeiten des Marktes.

Spitzenleistungen, erkennen, Ideen gewinnen - Benchmarks als Wegweiser
Mit den sbc-Benchmarks machen wir die Leistungsfähigkeit Ihrer Prozesse transparent und vergleichbar. Wir fokussieren die energiewirtschaftlichen Prozesse jeder einzelnen Marktrolle. Sie erfahren im Rahmen der Benchmark-Studie, wie Sie im Vergleich zu Ihren Marktteilnehmern stehen. Durch die Gegenüberstellung Ihrer Prozess-Kennzahlen mit denen anderer Marktteilnehmer lernen Sie, Optimierungspotenziale detailliert zu identifizieren und festzulegen, welche Prozesse bei Verbesserungen zu priorisieren und welche Maßnahmen zielgerichtet zu ergreifen sind.

Die Methode "Benchmarking" -
zur Ermittlung der Performance im Unternehmen

Benchmarking gilt allgemein als Instrument der Wettbewerbsanalyse, mit dessen Hilfe die Marktposition eines Unternehmens bestimmt, kontrolliert und verbessert werden kann. Durch einen kontinuierlichen und systematischen Vergleich mit Wettbewerbern werden herausragende Methoden und Aktivitäten, die eine bessere Leistung in Produkterstellung, Prozessbeherrschung und Dienstleistungsangebot ermöglichen, identifiziert. Die zentrale Aufgabe ist die Bestimmung des Verbesserungspotenzials von Leistungsprozessen.
Im Fokus der Betrachtung stehen die Prozesse und Ihre Strukturen. Als Indikator werden die bei den einzelnen Prozessen erzielten Leistungswerte mit denen des Besten gegenübergestellt. Die Ergebnisse des Vergleichs zeigen, an welchen Stellen Ihre eigenen Prozesse führend sind und in welchen Prozessen noch Verbesserungspotenziale versteckt sind. Zugleich lassen sich durch diesen Vergleich bereits realisierte Verbesserungen durch Ihre Wettbewerber nachvollziehen und die intelligentesten Vorgehensweisen können herausgefiltert werden.

Das sbc-Benchmarking setzt an den energiewirtschaftlichen Kernprozessen Ihrer Wertschöpfungskette an
Aufgrund unserer jahrzehntelangen Erfahrung in der Energiewirtschaft können wir die Gesamtheit der energiewirtschaftlichen Prozesse analysieren und beugen einer lediglich isolierten Betrachtung einzelner Funktionen und Merkmale vor. Wir bewerten und ermitteln den Aufbau und den Ablauf der einzelnen energiewirtschaftlichen Prozesse entlang der Wertschöpfungskette.

SOPTIM Newsletter Wertschöpfungskette

Wir schauen uns die einzelnen Prozesse sowohl anhand von quantitativen als auch qualitativen Kriterien an. Aus den gewonnenen Leistungsdaten bilden wir anschließend Kennzahlen, die u. a. die Durchlaufzeit, Produktivität, Qualität und Kosten bewerten. Die so gewonnenen Ergebnisse ermöglichen einen objektiven Vergleich mit dem Vorgehen der Wettbewerber. Neben den quantitativen Daten beziehen wir auch qualitative Daten mit ein, so dass Sie nicht nur erfahren, über welche Potenziale Sie verfügen, sondern die erfolgstreibenden Faktoren des jeweiligen Verfahrens und die Handlungsvoraussetzungen erkennen.


Als Energieversorgungsunternehmen haben Sie zwei Möglichkeiten, am Benchmarking der sbc soptim business consult teilzunehmen. Nachdem wir Ihre Prozesse aufgenommen haben, vergleichen wir diese anonym mit den vorhandenen Daten in unserer Datenbank. Die hieraus resultierenden Ergebnisse analysieren wir gemeinsam mit Ihnen vor Ort in Ihrem Unternehmen.
Alternativ haben Sie die Möglichkeit, an einer Erhebungsrunde teilzunehmen. Hierbei nehmen wir die Prozesse bei mehreren Energieversorgungsunternehmen parallel auf. Die Auswertung Ihrer Benchmarks stellen wir Ihnen persönlich vor und diskutieren mit Ihnen vor Ort die Ergebnisse. Wir analysieren in diesem Termin gemeinsam die Ursachen für Ihre jeweilige Performance und erörtern erste Lösungsansätze. Im Anschluss daran kommen wir in einer ganztägigen Veranstaltung in angenehmer Atmosphäre mit den anderen Teilnehmern der Erhebungsrunde zusammen und erarbeiten gemeinsam Ursachen und Lösungen. Für Sie hat dies den Vorteil, dass Sie aus erster Hand erfahren können wie die Unternehmen vorgehen, die im jeweiligen Prozess am besten abgeschnitten haben. Jeder lernt vom jeweils Besten. Hierdurch wird gegenseitiges und nutzbringendes Lernen voneinander möglich: Bessere Methoden und Praktiken werden erkannt und Sie können diese unter Berücksichtigung Ihrer unternehmensspezifischen Situation anwenden.

Gute Gründe für das sbc-Benchmarking:

  • Aktuelle Benchmark-Daten liefern Transparenz und Vergleichbarkeit mit Mehrwert.
  • Als Partner der Energiewirtschaft mit 40-jährigem energiewirtschaftlichen Hintergrund wissen wir nicht nur wie Sie denken, sondern verstehen Sie auch.
  • Im Fokus stehen nicht irgendwelche Prozesse, sondern die energiewirtschaftlichen Kernprozesse, die den Erfolg Ihres Unternehmens maßgeblich beeinflussen.
  • Die Innensicht reicht für erfolgreiche Prozessoptimierungen nicht aus.
  • Wir orientieren uns an messbaren und vergleichbaren Daten.
  • Wir leiten keine allgemeinen Handlungsempfehlungen ab, sondern Ihre unternehmensspezifischen.
  • Wir liefern Ihnen handfeste Ergebnisse, so dass Sie zielgerichtete Maßnahmen für Ihre individuellen, energiewirtschaftlichen Prozesse ableiten können.

 

 

Möchten Sie mehr zu diesem Thema erfahren oder haben konkrete Fragen?
Nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf

+49 241 400 230

Direkt anrufen

Verwendung von Cookies

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der SOPTIM-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden