Menü
SOPTIM Newsletter 2012 Hinweis NomT

Komfort und Sicherheit im Fahrplanmanagement 

Die Vielfältigkeit der Prozesse in den europäischen Energiemärkten wächst stetig. Umso wichtiger wird die Nutzung vorhandener Effizienzpotenziale insbesondere bei kurzzyklisch regelmäßig wiederkehrenden Geschäftsprozessen. Vor diesem Hintergrund hat die SOPTIM AG ihre langjährige Expertise bei Fahrplanmanagement- und Nominierungsprozessen in die Entwicklung eines weiteren Bausteins für das SOPTIM Leistungsportfolio einfließen lassen und ein neues Produkt zur Marktreife gebracht.

"NomT – Nominierungstool" heißt der neue Baustein, der sich nahtlos in das Spektrum der SOPTIM Lösungen integriert und den Anwendern durch seine Automationsmöglichkeiten und die jederzeit aktuelle und sehr übersichtliche Anzeige auf das Wesentliche viele Freiräume im Tagesgeschäft schafft. Dabei erschließen sich die Effizienzpotenziale allen Anwendern sowohl im engen Zusammenspiel mit unserem Portfoliomanagement SOPTIM PMS als auch als eigenständige Lösung gekoppelt an andere PFM-Produkte unmittelbar. Aufgrund der im NomT verfügbaren und flexibel parametrierbaren Schnittstellen profitieren die Nutzer der Lösung schon kurz nach der Implementierung von deutlich mehr Komfort und Prozesssicherheit in der Marktkommunikation mit den Übertragungsnetzbetreibern. Vor allem bei der Bewirtschaftung mehrerer Bilanzkreise und der Interaktion mit mehreren Transportnetzbetreibern in Europa amortisiert sich die Investition sehr schnell.

NomT ist somit die konsequente Weiterentwicklung des seit Jahren schon erfolgreich im europäischen Energiemarkt eingesetzten ComCT (komfortable aber weitgehend manuelle Konvertierung von KISS-Dateien ins ESS-Format und deren Versand an die TSO). "Out-of-the box" unterstützt NomT bereits jetzt die Energiemärkte in D, A und CH und die aktuellen Marktformate für Strom. Und weitere Ländermodule (NL, B, CEE, ...) sowie die Erweiterung um EDIG@S-Formate sind bereits in der Umsetzung – wir halten Sie auf dem Laufenden.

SOPTIM Newsletter 2012 Workflow NomT

Features von NomT

NomT unterstützt den kompletten Fahrplanprozess und bietet die Möglichkeit zur weitgehenden Automation der Einzelschritte. Die wesentlichen Highlights sind:

  • Auf Basis einzelner Deals/Geschäfte werden die Fahrpläne im NomT automatisiert berechnet.
  • Regelzonen-Austauschprogramme/Fahrpläne werden anhand hinterlegter Ausgleichmodelle erstellt, etwaige resultierende long-/short-Positionen werden parametrierbar ausgeglichen (entsprechende "Delta-Deals" (z. B. "Ausgleich nach FC-PROD") werden vorgeschlagen und können im Portfoliomanagement einfach abgebildet werden).
  • Die Versionierung der Messages und Fahrpläne wird transparent unterstützt.
  • FP werden automatisch verschickt und redundante Kommunikationswege (z. B. Mail, FTP) zu den TSO unterstützt.
  • Pro TSO sind die Kommunikationsformate (ESS 2.3, ES 3.3) konfigurierbar.
  • Rückmeldungen der TSO werden automatisch eingelesen und verarbeitet.
  • Der Status der Kommunikation kann in das vorgelagerte PFM eingespielt werden.
  • Das NomT Cockpit bietet einen kompakten Überblick über den gesamten Status der aktuellen Nominierung (Annahme, Abgleich, Bestätigung, Abweichende Bestätigungen, Kommunikation/Timeouts).
+49 241 918 790

Direkt anrufen

Verwendung von Cookies

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der SOPTIM-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden