TÜV-zertifiziert: Informationen bei SOPTIM

TÜV Rheinland hat unser Informationssicherheits-Management-System auditiert
Donnerstag, 14. Juni 2018 14.06.2018 von Bert Goetting 0 Kommentar

Als Betreiber kritischer Infrastrukturen ist das Thema Informationssicherheit für viele unserer Kunden und Partner von strategisch höchster Bedeutung – und somit natürlich auch für uns: Denn viele unserer IT-Systeme – etwa bei den deutschen Übertragungsnetzbetreibern – sind Teil von kritischen Infrastrukturen.

Aus diesem Grund haben wir in einem fast zweijährigen intensiven Prozess ein Informationssicherheits-Management-System (ISMS) auf Basis der international anerkannten Norm ISO/IEC 27001 eingeführt. Im Februar 2018 wurde dieses schließlich vom TÜV Rheinland auditiert. Und wir haben bestanden! Nach Abschluss des Auditverfahrens haben wir am 29. Mai 2018 die Zertifizierung gemäß ISO/IEC 27001:2013 erhalten.

Damit bestätigt uns der TÜV Rheinland die Wirksamkeit unseres ISMS, das die Basis schafft für einen sicheren Umgang mit Informationen, transparente interne Abläufe und ein systematisches Risikomanagement. Künftig prüft der TÜV Rheinland jährlich, ob wir die Vorgaben der ISO/IEC 27001 weiterhin einhalten.

Unsere Partner und Kunden haben nun den gesicherten Nachweis, dass wir die gesetzlichen Anforderungen an Informationssicherheit umfassend erfüllen. Und wir kommen durch die konsequente Anwendung unseres nunmehr zertifizierten Managementsystems weiterhin unserer großen Verantwortung verlässlich nach, die wir – jetzt und auch in Zukunft – als Softwarehersteller für Betreiber kritischer Infrastrukturen tragen.  

 

Kommentar schreiben

Ihr Kontakt Stephanie Lemken Was kann ich für Sie tun?
+49 241 918 790

Direkt anrufen

Verwendung von Cookies

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der SOPTIM-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden