ISMS: Unvermeidliches Übel oder Wertesicherung und Marktchance

Freitag, 23. Februar 2018 23.02.2018 von Gunther Hahn 0 Kommentar

ISMS (Informationssicherheitsmanagementsystem) ist ein Thema, das die Wirtschaft im Rahmen der fortschreitenden Digitalisierung und insbesondere auch die Energiewirtschaft im besonderen Maße beschäftigen wird.

Durch Verordnungs- und Gesetzgeber gezwungen oder durch Kunden und eigene Sicherheitsanforderungen motiviert, wird dieses Thema auch kleinere Firmen betreffen. Im energiewirtschaftlichen Umfeld sind dies insbesondere die Stadtwerke in ihren Marktrollen als Netzbetreiber und Messstellenbetreiber, aber auch darüber hinaus als Vertriebsgesellschaft, Erzeuger, Händler und Direktvermarkter und viele mehr.
Es ist absehbar, dass entlang der jeweiligen Wertschöpfungskette alle energiewirtschaftlichen Geschäftsbereiche der Energieversorgungsunternehmen von dem Thema betroffen sein werden.
Der fortlaufende Trend zum Outsourcing von Dienstleistungen und der damit wachsende Umfang und die fortschreitende Komplexität unternehmensüberschreitender Kommunikation führt dazu, dass sich immer mehr Unternehmen in der Dienstleistungskette zertifizieren lassen wollen, um so am Markt höhere Chancen zu haben, ihre Dienstleistung zu vermarkten oder weil die Zertifizierung rechtliche Voraussetzung dafür ist, bestimmte Dienstleistungen anbieten zu dürfen.
Ein ISMS ist aber nicht nur als ein unvermeidliches Übel anzusehen, sondern ist die Grundlage zur Sicherung von Unternehmenswerten (Assets) bei wachsender Digitalisierung und Vernetzung.

Das energiewitschaftliche Wissen der sbc, kombiniert mit Erfahrungen in Umsetzungsprojekten im ISMS- Kontext, verschafft aufgrund der ähnlichen Struktur und Vorgehensweise auch die Möglichkeit, unterstützend den Aufbau von Datenschutzmanagementsystem (DSMS) zu begleiten.

Kommentar schreiben

Ihr Kontakt Stephanie Lemken Was kann ich für Sie tun?
+49 241 918 790

Direkt anrufen

Verwendung von Cookies

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der SOPTIM-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden