SOPTIM NEM/EKM – MaKo2020

Di, 10:00 - 17:00 Uhr

Dieses Seminar vermittelt allen Anwendern von SOPTIM NEM/EKM Kenntnisse über die Funktionalitäten, die sich in SOPTIM NEM/EKM im Rahmen der MaKo2020 ändern.

 

Die MaKo2020 ist von der BNetzA am 20.12.2018 beschlossen worden. Sie stellt für die Sparte Strom die erste Stufe des sog. „Zielmodells“ dar, welches ab 2020 das Interimsmodell hätte ablösen und die Umsetzung des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG) vollbringen sollen. Nun ist die im MsbG festgelegte sternförmige Kommunikation direkt aus den SMGW noch nicht technisch möglich und deswegen soll erst folgendes umgesetzt werden.

  • Unabhängig von eingesetzter Messtechnik:
    • Der MSB ist allein für die Erhebung, Aufbereitung und Verteilung von Messwerten verantwortlich.
    • Die Verteilung der Messwerte erfolgt sternförmig aus dem Back-End-System des MSB.
  • Bei intelligenten Messsystemen (iMS):
    • Die Verantwortung für die Datenaggregation für die Bilanzkreisabrechnung liegt beim ÜNB.

Die MaKo2020 bringt weitreichende Änderungen in den Marktprozessen der Festlegungen GPKE, WiM, MPES und MaBiS mit sich. Umsetzungstermin ist der 01.12.2019.

Schwerpunktthemen

  • Einführung in die MaKo2020
  • Neue Zuordnungen und Verantwortlichkeiten
  • Neuregelung des Messwerteaustauschs
  • Neuregelung der Marktprozesse zur Bilanzkreisabrechnung Strom (MaBiS)
  • Anpassungen bei Datenaustausch und Datenformaten
  • Überblick über die Releaseinhalte ab dem 01.12.2019
  • Abbildung, Konfiguration und Parametrierung von Objekten und Rollen
  • Erweiterung der GPKE-Prozesse
  • Umsetzung der geänderten Messdatenprozesse
  • NEM/EKM in der Senderrolle MSB
  • Umsetzung der neuen Prozesse zwischen NB und ÜNB
  • Einfluss auf das flexible Reporting und den Vertragsdatenimport
  • Auswirkungen der Anpassung der Marktformate zum 01.12.2019

Ihr Nutzen

Sie haben den nächsten Schritt in Richtung Umsetzung des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG) gemacht und können mit Ihrem System SOPTIM NEM/EKM die notwendigen neuen Objekte abbilden und die Marktprozesse der MaKo2020 beherrschen.

Teilnehmerkreis

Anwender von SOPTIM NEM/EKM. Grundkenntnisse in SOPTIM NEM/EKM sind hilfreich.

Ihre Dozenten

Eva Spille
Luciana Stabilini Business Development

Luciana Stabilini ist seit 2009 bei der SOPTIM an Bord. Sie begann im damaligen Bereich „Fachkonzeption“, der heutige Bereich „Business Development“. Dort informiert sie die SOPTIM Mitarbeiter immer über die neuesten Regelungen und Veränderungen des Energiemarktes. Luciana bringt breit gefächertes Wissen mit, denn neben ihrem Studium der Elektrotechnik und der Wirtschaftswissenschaft hat sie bereits in verschiedenen Unternehmen Erfahrungen als Softwarentwicklerin und Proposal Engineer gesammelt.

Kontaktpersonen

Birgit Lorenz
+49 241 400 23-105

Veranstaltungsort

SOPTIM AG
Im Süsterfeld 5-7
52072 Aachen

Haus A

zum Routenplaner
Ihr Kontakt Birgit Lorenz Was kann ich für Sie tun?
+49 241 400 230

Direkt anrufen

Verwendung von Cookies

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der SOPTIM-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden