SC : ALA
SC :ALA SOPTIM ALadIn: Abschaltbare Lasten der Industrie

Abschaltbare Lasten sicher koordinieren

Als abschaltbare Lasten gelten große Verbrauchseinheiten, die an das Hoch- und Höchstspannungsnetz angeschlossen sind und die mit nahezu konstant hoher Leistung fortwährend Strom abnehmen. Ähnlich wie im Regelleistungsmarkt schreiben die Übertragungsnetzbetreiber monatlich eine Gesamtabschaltleistung (zurzeit 3.000 MW) aus. Erfolgreiche Bieter erhalten einen Arbeits- und einen Leistungspreis.

Um abschaltbare Lasten effizient und sicher abrufen zu können, hat SOPTIM die leistungsfähigen Komponenten von SOPTIM Connect genutzt, um für die deutschen Übertragungsnetzbetreiber den Last-Management-Server (LaMaS) zu implementieren. LaMaS ermöglicht eine weitgehende Automation der Abrufe abschaltbarer Lasten und sorgt damit für Prozesssicherheit und Entlastung bei der Koordination der Leistungsabrufe. Mit dem lizenzkostenfrei verfügbaren LaMas-Anbieter-Client (ALadIn) kann die zuverlässige Kommunikation des Anbieters mit den ÜNB einfach sichergestellt werden. Die Software erfüllt die Vorgaben des Teilnahmeverfahrens vollständig. Aufgrund guter Betriebserfahrungen empfehlen die Übertragungsnetzbetreiber die Nutzung uneingeschränkt.

ALadIn ermöglicht interessierten Marktteilnehmern in der Industrie, am automatischen Abrufverfahren für die Aktivierung der abschaltbaren Lasten teilzunehmen. Anbieter profitieren unmittelbar von der sicheren Kommunikation mit den ÜNB.

ALadIn übernimmt die Kommunikation mit LaMaS, signalisiert dem Anbieter die Leistungsabrufe, zeigt diese entsprechend an und exportiert – wenn gewünscht – die Daten zur Weiterverarbeitung. ALadIn unterstützt alle täglichen Aufgaben im Zusammenhang mit der Vermarktung abschaltbarer Lasten, darunter die täglichen Verfügbarkeitsmeldungen und die Bestätigungen von Abrufen, die – flexibel konfigurierbar – sowohl manuell als auch automatisch durchführbar sind.

Die einfache und nahtlose Einbindung in die bestehende IT-Infrastruktur ist ein Designmerkmal des ALadIn. Somit ist der Client sehr schnell installiert und produktiv einsetzbar. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, weitere interne Systeme anzubinden (z. B. Weitergabe einer Aktivierung). Über eine zentrale Software-Installation können alle Lasten eines Anbieters verwaltet werden.

AladIn – Anbieter Client für LaMaS

  • Zusatzerlöse erwirtschaften
    ALadIn ermöglicht industriellen Verbrauchern am automatischen Abrufverfahren für abschaltbare Lasten teilzunehmen.
  • Sichere Kommunikation
    ALadIn signalisiert dem Anbieter die Leistungsabrufe, zeigt diese an und exportiert die Daten zur Weiterverarbeitung.
  • Entlastung
    ALadIn unterstützt alle täglichen Aufgaben wie Verfügbarkeitsmeldungen oder Bestätigungen.
  • Schnell am Start
    Der Client ist sehr schnell installiert und produktiv einsetzbar, weitere interne Systeme können angebunden werden."
Ihr Kontakt Christoph Speckamp Was kann ich für Sie tun?
+49 241 918 790

Direkt anrufen