Menü

Neue Regelungen, neue Beschlüsse, neue Themen

SOPTIM Newsletter Artikel ERRP Energieinformationsnetz Kraftwerksplanungsdaten §12 Absatz 4

Die BNetzA bewegt mal wieder den Markt. Neue Aktivitäten zu den Stichworten Energieinformationsnetz und ERRP sind veröffentlicht und stehen kurz vor der Einführung in den Markt. Am 16.04. dieses Jahres ist das Datenaustauschverfahren für Planungsdaten (Strom) von Erzeugungs- und Speicheranlagen festgelegt worden, durch das die ÜNB initial und bei signifikanten Wertänderungen über Einsatzpläne informiert werden. Aus Sicht der SOPTIM sind damit alle Kraftwerksbetreiber aufgefordert, zyklisch, versioniert und revisionssicher an 24 Stunden 7 Tage in der Woche Leistungszeitreihen zu übermitteln.

Ab dem 01.10.2014 gilt verpflichtend die bidirektionale Kommunikation zwischen den sogenannten „EIV“ (= Einsatzverantwortlichen) der Anlagen und den ÜNB. Die Marktregeln gelten für technische Anlagen mit einer Nettonennleistung größer gleich 10 MW und mit Anschluss in der Netzebene größer gleich 110 kV. Die Verpflichtung zur Kommunikation umfasst auch KWK-Anlagen sowie Anlagen, die hinsichtlich ihrer Betriebsweise an industrielle Produktionsprozesse gekoppelt sind. Zum 01.04.2015 werden dann in einem zusätzlichen Prozess auch explizit die Nichtverfügbarkeiten der Anlagen an den ÜNB zu kommunizieren sein.

Aus Sicht der SOPTIM AG wird mit dem Beschluss der BNetzA bei den Betreibern von Erzeugungsanlagen ein neuer Standardprozess zu etablieren sein. Dieser Prozess stellt hohe Anforderungen an eine sichere, permanente und möglichst automatisierte gesetzeskonforme Kommunikation sowie an eine revisionssichere und performante Verarbeitung und Speicherung der kommunizierten Daten.

Wir von der SOPTIM stellen sicher, dass Sie als Anlagenverantwortlicher Ihren Verpflichtungen im Markt zeitgerecht nachkommen! Wir haben bereits begonnen, dazu unser im Markt bestens etabliertes Nominierungsmanagement  um ein spezifisches Modul „KW-Datenübermittlung“ zu erweitern. Wir bieten Ihnen an, von unseren Erfahrungen in Datenaustauschprozessen zu profitieren und schnell eine auf die Anforderungen ausgelegte Software einzusetzen. Der Nutzen für Sie: kurze Einführungszeiten, professionelles IT-System, maximale Automatisierung von Beginn an.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie mehr erfahren? Gerne besprechen wir in einem persönlichen Termin alles Weitere.

Ihr Kontakt Christoph Speckamp Was kann ich für Sie tun?
+49 241 918 790

Direkt anrufen