Newsletter I/2014

SOPTIM AG auf der E-World 2014 Stand

Ausgabe vom 21.01.2014

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
in diesem Newsletter plaudern wir ein bisschen aus dem Nähkästchen und erzählen Ihnen, wie die SOPTIM Kollegen ihren Beruf in die Freizeit tragen.

Überdies berichtet die sbc soptim business consult GmbH über Prognosen als Grundlage des täglichen Handelns. In einem Interview stellt der neue Leiter des Geschäftsfeldes Individuallösungen Bert Goetting sich und seine Aufgaben in diesem Bereich vor.

Außerdem geben wir natürlich einen Ausblick auf den SOPTIM Auftritt der kommenden E-world of energy & water. Und passend dazu - statt Glosse - gibt es dieses Mal ein akustisches Schmankerl in Form eines regional vertonten Screencasts.

Ein informatives Lesevergnügen wünscht
Stephanie Lemken
 
PS: Sie finden uns auf der E-world auch in diesem Jahr wieder in Halle 1, Stand 434 oder Sie folgen den Fußstapfen zu unserem Stand.

Smarte SOPTIMs machen Beruf zum Hobby

In vielen aktuellen Energietiteln ist die Rede vom Smart Meter und darüber, wie schwierig die Situation in Deutschland ist. Hinsichtlich des Ausrollens der intelligenten Zähler liegt Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern weit zurück. Das Ziel bis 2020 mindestens 80% aller Haushalte damit auszustatten, liegt trotz einiger Pilotprojekte großer Energieversorger in weiter Ferne. Mehr

Prognosen als Grundlage für Ihr tägliches Handeln

Die Verbesserung ihrer Absatzprognosen ist das Ziel vieler Unternehmen der Energiebranche. Aber in der Praxis wird zu häufig nach dem einen Verfahren gesucht. Mehr

IT-Maßanzüge als Garanten für individuellen Unternehmenserfolg

Seit ihrer Gründung vor mehr als 40 Jahren sind individuelle IT-Lösungen die Domäne der SOPTIM AG. Nach wie vor bildet dieser Bereich eine starke Säule der Unternehmensaktivitäten, auch wenn die marktrollenbasierten Standardprodukte der SOPTIM Energy Suite aufgrund ihrer Verbreitung mehr im Wahrnehmungsfokus stehen. Die duale Angebotsstrategie ist eine große Stärke der SOPTIM AG und zugleich eines ihrer Alleinstellungsmerkmale. Mehr

SOPTIM auf der E-world 2014

Ob Energievertrieb, Handel/Beschaffung, Netzbetrieb oder Metering: Wer sein Geschäft erfolgreich steuern will, muss die Betriebsdaten bestmöglich kennen. Sinkende Margen bzw. wachsender Kostendruck in allen Marktrollen verstärken die Notwendigkeit, tiefer als bisher in die Kennzahlen zu schauen. Deshalb steht das Thema Business Intelligence (BI) bei der SOPTIM AG auf der Agenda zur E-world Energy & Water 2014 weit oben. Mehr

Screencast im Lokalkolorit

Pure Anspannung macht sich breit im SOPTIM Marketingflur: Vertriebler, Produktmanager und Marketingmitarbeiterinnen springen hektisch umeinander. Mehr

+49 241 918 790

Direkt anrufen