Menü

Deine Weiterentwicklungsmöglichkeiten bei der SOPTIM AG

SOPTIM_Karriere_Training_Entwicklung_Schulmädchen.jpg

Damit du die Zukunft gestalten kannst, fördern und fordern wir Weiterentwicklung. Deshalb gibt es bei der SOPTIM neben unterschiedlichen Weiterbildungsprogrammen eine Reihe von Möglichkeiten, dich weiterzuentwickeln.

SOPTIM move

In 2013 haben wir unsere Führungskräfteentwicklung „SOPTIM move“ gestartet. Im Rahmen von Workshops mit ausgewählten Trainern setzen sich alle SOPTIM-Führungskräfte mit den Werten, der Führungsphilosophie, agiler Zusammenarbeit und ihrem Alltag in der Führung auseinander.

SOPTIM talents

Parallel hierzu starteten die „SOPTIM talents“. In diesem zweijährigen Programm fördern wir Talente – unabhängig von Lebensalter und Dauer der Firmenzugehörigkeit. Neben der Wissensvermittlung steht hier das Netzwerk über Bereichsgrenzen sowie ein Infragestellen der bestehenden Strukturen, Prozesse und Arbeitsweisen im Vordergrund. Konkret beinhaltet es themenbezogene Workshops, eine Auftakt- und eine Abschlussveranstaltung, Netzwerktreffen sowie eine Projektarbeit innerhalb von zwei Jahren.

SOPTIM skills

Mit „SOPTIM skills“ haben wir ein Programm zur Fachkarriereentwicklung gestartet. Hier bieten wir dir eine Karriereperspektive abseits der Führungskarriere. Wir ermitteln kontinuierlich die relevanten Themen für die Maßnahmen in den „SOPTIM skills“. Der Fokus liegt auf fachlichen und technologischen Themen (z.B. ein Inhouse-Workshop mit einer Softwareentwicklungskoryphäe), aber auch der Austausch, die Kommunikation und die Förderung der soft skills kommen nicht zu kurz.

Individuelle Weiterentwicklung

Neben der Ausbildung in diesen Programmen ist deine individuelle Weiterentwicklung für uns eine Selbstverständlichkeit. Dabei verstehen wir unter Weiterentwicklung nicht (nur) den Besuch von Seminaren, das Absolvieren von E-Learning-Kursen oder die Lektüre eines Buches. Du reflektierst mit deiner Führungskraft gemeinsam, wo die Entwicklung hingehen soll und welche Fähigkeiten notwendig sind. Hieraus resultieren dann unterschiedlichste Maßnahmen, die Training on the job ebenso beinhalten wie die Übernahme neuer, komplexerer Aufgaben, die Ausbildung von Mitarbeitern oder der Besuch interner und externer Weiterbildungsveranstaltungen. Die Bandbreite reicht von einer spezifischen Konferenz bis zum Kommunikationstraining – je nach Anforderung und Vereinbarung.

Ihr Kontakt Verena Kirchhart Was kann ich für Sie tun?
+49 241 918 790

Direkt anrufen